Ein Teil der Schülerschaft vor dem Costa-Rica-Spiel. 2006.

TSS Deutschland | Leserbriefe | Galerie | Home


Vor der WM. Während wie üblich alle der deutschen Mannschaft, der Stimmung im Lande und allem anderen jedweden möglichen Höhepunkt absprachen, war an der Basis mehr Hoffnung. Ein Großteil der TSS-Schüler hatte allen vorhandenen schwarzrotgoldenen Tand erstanden, bemalte sich und zog nach dem Unterricht geschlossen im Zug zur nächsten Riesenleinwand. Einige Lehrer glaubten noch an Costa Ricas WM-Sieg und einige Schüler riefen jedweder verdächtigen Farbe im Gesicht ein Scheiße ins Gesicht. Doch nach nur wenigen Tagen war damit Schluß, die seltsame Euphoriewelle zog die meisten einfach mit. Waren natürlich schon immer dabei. Die hier links jedenfalls schon vorher.